Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Die Auswahl an Fisch Alternativen lässt noch etwas zu wünschen übrig. Deshalb haben wir aus einer Kombination von festem Tofu, umhüllt von einem reichhaltigen Bierteig und einer Brise Nori-Algen Fischknusperli kreiert. Ob knackig-frittiert oder saftig gebacken, der maritime Touch versetzt dich direkt ans Meer.

2 Personen | 1 Stunde | | Drucken
Zutaten:
  • 500 g Tofu - fest
  • 2 Nori-Algenblätter
  • 120 ml Pflanzenmilch - ohne Zucker
  • 1 TL Spirulina-Pulver - Algenpulver
  • 2 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
Bierteig:
  • ½ Bund frische Petersilie
  • ½ Bund frischer Dill
  • 200 g Mehl
  • 300 ml dunkles Bier
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer
Anleitung:
  • Den Tofu in Scheiben schneiden und etwas auspressen. Anschliessend die Scheiben in fingerförmige Stücke schneiden.
  • Die Nori-Blätter mithilfe eines Mixers oder eines Messers zerkleinern.
  • In einer Schüssel die Nori-Flocken, Pflanzenmilch, Zitronensaft, Spirulina-Pulver, Salz und Pfeffer vermengen.
  • Die Tofustücke in die Marinade legen und etwa 30 Minuten darin einweichen lassen.
  • Für den Bierteig Mehl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und die gehackten frischen Kräuter in eine Schüssel geben. Das Bier hinzugiessen und mit einem Schwingbesen untereinander heben.
  • Du kannst die Fischknusperli entweder frittieren oder backen. Der «fischig, algige» Geschmack kommt bei den gebackenen Fischknusperli besser zur Geltung, die Frittierten sehen dafür um einiges knackiger und saftiger aus.
  • Die Tofustücke in den Bierteig geben und einen der folgenden Schritte befolgen:

Frittieren:

  • Pflanzenöl in einem grossen Topf langsam erhitzen. Mit einem Holzlöffel oder einem Spiess kannst du den Test machen, ob das Öl bereit zum Frittieren ist. Einfach den Holzlöffel ins heisse Öl halten, sobald sich darum Bläschen bilden, die zur Oberfläche steigen, kannst du mit dem Frittieren beginnen.
  • Die Tofustücke mithilfe eines Kochlöffels einzeln und langsam in das heisse Öl geben. Wenden und herausnehmen, sobald sie goldbraun sind. Am besten legst du sie auf Küchenpapier, um sie etwas abtropfen zu lassen.

Backen:

  • Die in Bierteig gebadeten Tofustücke auf einem Backblech verteilen und bei 220 Grad Umluft 10 Minuten backen. Die Stücke wenden und für weitere 10 Minuten backen.
vegane Fischknusperli

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lorenz-und-Sarah
  • News ·

Unsere neue Geschäftsleitung

Sarahs Reise bei der Veganen Gesellschaft Schweiz begann als Volunteer. Anschliessend übernahm sie die Stelle als Projektleiterin und schlussendlich die Geschäftsleitung. Nach zweieinhalb Jahren als Geschäftsleiterin verabschiedet…
Weiterlesen
veganer Mozzarella
  • Rezepte ·

veganer Mozzarella

Veganen Mozzarella ohne Cashews selber machen – ja, das geht und schmeckt zudem noch superlecker. Wir zeigen dir, wie du die Käsealternative ganz einfach selbst herstellen kannst.…
Weiterlesen
X
X