Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Fruchtig, frisch und dennoch herzhaft und wärmend. Unsere leckere Quinoa-Bowl passt eigentlich zu jedem Wetter, denn sie schmeckt auch kalt, superlecker.

2 Personen | 30 Minuten | | Drucken
Zutaten:
  • 120 g Quinoa
  • 2 Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Brokkoli
  • 10 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncini
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Bund frische Pfefferminze
  • 250 g Räuchertofu
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Dattelsirup
Anleitung:
  • Quinoa nach Packungsanleitung kochen.
  • Tofu in Würfel schneiden und goldbraun anbraten.
  • Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Karotten klein raffeln.
  • Ingwer und Knoblauch ebenfalls klein raffeln und die Peperoncini Schote klein schneiden.
  • In einer Bratpfanne Ingwer, Peperoncini und Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten. Nach ein bis zwei Minuten den Brokkoli dazu geben. Für fünf bis zehn Minuten auf mittlerer Stufe anbraten.
  • Den Brokkoli in eine Schüssel geben und in der gleichen Bratpfanne die in Ringe geschnittene Zwiebel anbraten. Mit etwas Salz würzen, sobald die Zwiebel glasig sind, den Dattelsirup darüber giessen und karamellisieren lassen.
  • Für die Sauce Erdnussbutter und Apfelessig mit heissem Wasser mischen, bis sich die Erdnussbutter völlig aufgelöst hat. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Sobald alle Komponenten ready sind, dass Quinoa und die Karotten in die Bratpfanne geben. Den Brokkoli sowie den Tofu dazu geben und die Erdnusssauce darüber giessen. Alles gut vermengen. Die kleine geschnittene Minze und den Zitronensaft dazu geben.
  • Je nach Geschmack noch etwas nach würzen. Et voilà 🙂
vegane Quinoa-Bowl

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




veganes Moussaka
  • Rezepte ·

vegane Moussaka

Moussaka, die griechische Variante der Lasagne, steht der italienischen keineswegs nach. Anstelle von Pastaplatten verwenden wir Auberginen und Kartoffeln, die mit Bolognese und Béchamel geschichtet werden. Sie…
Weiterlesen
X
X