Vegane Winterschuhe: Tierfreundlich durch den Winter

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Bereit, den Winter in Style zu rocken, ohne dabei unseren tierischen Freunden auf die Füsse zu treten? Wir auch! Vegane Winterschuhe sind die Antwort, und sie stecken voller Überraschungen. Von Ananasblättern bis zu recyceltem Kunstleder – diese Schuhe sind umweltfreundlich und trendy. Aber wie findest du sie? Keine Sorge, wir haben einen tierfreundlichen Wegweiser für dich. Außerdem stellen wir dir einige großartige Marken vor, die vegane Winterschuhe produzieren.

Aus welchem Material bestehen Vegane Winterschuhe eigentlich?

Vegane Winterschuhe bestehen aus pflanzlichen Materialien wie Baumwolle, Leinen, Hanf und sogar Ananasblättern. Ja, du hast richtig gehört, Ananas! Diese fruchtigen Blätter sind ein Nebenprodukt der Ernte und super umweltfreundlich. Und wenn Kunstleder im Spiel ist, greifen einige Marken auf Recycling-Materialien zurück, um die Welt noch grüner zu machen. Vegan und nachhaltig – unsere Füsse und die Umwelt sagen danke!

Wie erkenne ich vegane Winterschuhe?

Auf den ersten Blick ist es manchmal schwer zu erkennen, ob ein Schuh wirklich vegan ist. Aber keine Sorge, es gibt einen tierfreundlichen Wegweiser: das „PETA-Approved Vegan“ Logo. Zusätzlich dazu bieten viele herkömmliche Online-Schuhgeschäfte jetzt Filteroptionen an, mit denen du kinderleicht ausschließlich vegane Schuhe findest.

Wir haben euch hier einige vegane Winterschuhe aufgelistet:

NAE Vegan Shoes
NAE Vegan Shoes aus Portugal sind unsere nachhaltigen Winterhelden! Sie zaubern vegane Stiefel aus erstaunlichen Materialien wie Pinatex (Ananasblättern) und recyceltem Kunstleder. Ihr Name, NAE, bedeutet „No Animal Exploitation“ und steht für tierfreundliche Herstellung, faire Arbeitsbedingungen und Umweltschutz. Von warmen Boots für schneebedeckte Abenteuer bis hin zu stylischen Stiefeln für jeden Tag – Nae hat die perfekte Wahl für dich. Diese Schuhe sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch in verschiedenen Geschäften erhältlich, wie z.B bei Zalando oder avesu.ch.

Dr. Martens
Dr. Martens, auch liebevoll „Docs“ genannt, sind britische Schuhikonen. Ihr zeitloses Design hat ganze Generationen begeistert. In den veganen Varianten werden hauptsächlich synthetische Materialien verwendet, einschließlich Kunstleder und textilem Futter. Die Sohlen bestehen aus PVC. Beachte, dass die veganen Dr. Martens etwas kleiner ausfallen als ihre ledernen Geschwister.

Will’s Vegan Shoes
Die isolierten Dock Boots von Will’s Vegan Shoes sind echte Winterwärmer! Mit kuscheligem Innenfutter, wasserabweisendem veganen Wildleder und einer griffigen recycelten Kautschuksohle sind sie perfekt für kalte Tage. Überraschenderweise sind sie trotzdem superleicht im Vergleich zu Lederstiefeln. Das Tolle daran?Sie bestehen zu 90% aus recycelten Materialien und sind umweltfreundlich von der Produktion bis zur Verpackung. Perfekt für Regen, Schnee und Matsch – aber nicht unbedingt für Expeditionen in tiefe Gewässer! Will’s Vegan Shoes zeigt, wie Mode und Umweltbewusstsein Hand in Hand gehen können.

Hier sind weitere Marken, welche vegane Winterschuhe produzieren und im Angebot haben:

  • Tretorn
  • Vegetarian shoes
  • Noah Italian vegan Shoes
  • Nine to five 
  • Shoezuu
  • Vesica Piscis
  • Ecoalf
  • Good Guys
  • Sorbas

Ganz gleich, ob du auf der Suche nach winterlicher Funktionalität oder trendigem Stil bist, vegane Winterschuhe sind die perfekte Wahl. Sie halten nicht nur deine Füße warm, sondern auch dein Herz, da sie tierfreundlich und umweltbewusst sind. Also, tritt selbstbewusst in die kalte Jahreszeit und zeige, dass Mode und Mitgefühl Hand in Hand gehen können. Wir hoffen, dass dieser kleine Ratgeber dir hilfreich war und wünschen dir einen warmen, stylischen Winter!

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

veganes Moussaka
  • Rezepte ·

vegane Moussaka

Moussaka, die griechische Variante der Lasagne, steht der italienischen keineswegs nach. Anstelle von Pastaplatten verwenden wir Auberginen und Kartoffeln, die mit Bolognese und Béchamel geschichtet werden. Sie…
Weiterlesen
X
X