Comedy & Hotdogs – so cool war der Weltvegantag 2019!

Den Weltvegantag am 1. November 2019 haben wir würdig mit euch zelebriert: Einblicke in veganen Spitzensport, eine sagenhafte Versteigerung und unterhaltsame Comedy machten den Abend zu einer gelungenen Party.

Im Zürcher Viadukt war die Stimmung am Freitagabend einfach nur grossartig. Mit rund 100 Personen feierten wir gleichzeitig den Weltvegantag und unseren 8. Geburtstag. Ein Highlight jagte das nächste: Wir stellten unser neues Grossprojekt Veganuary vor, bei der Versteigerung dazu gingen die Preise hoch und höher, Comedian Jacqueline Feldmann sorgte für viele Lacher, und zum Abschluss gab es einen riesigen Geburtstagskuchen. Aber der Reihe nach.

Wie geht Leistungssport vegan?

Leistungssport funktioniert vegan sogar besser, als wenn die Ernährung Tierprodukte beinhaltet. Das haben zumindest die Schweizermeisterin im Gewichtheben Nora Jäggi und Ski-Cross-Profi Ryan Regez so für sich entdeckt. Sie sprachen mit unserem Präsidenten und Moderator Rafi über ihre Ernährungsumstellung und wie ihr sportliches Umfeld und ihr Körper darauf reagierte. Anschliessend beantworteten sie noch Fragen aus dem Publikum. Sowohl Nora als auch Ryan sind begeistert vom Effekt einer pflanzlichen Ernährung: «Die Erholung ist viel besser», sind sich die beiden einig.

Versteigerung für einen guten Zweck 

Ebenfalls gestern verkündeten wir unser neustes Projekt: Wir holen den Veganuary in die Schweiz! Einen Monat lang vegan ausprobieren mit der Unterstützung von praktischen Tipps, feinen Rezepten und vielen teilnehmenden Restaurants und Unternehmen. Um möglichst viele Leute zu erreichen, planen wir eine Werbekampagne im Dezember. Das kostet, also haben wir uns nebst dem aktuellen Crowdfunding etwas einfallen lassen.

Die Gäste konnten verschiedene Goodies aus unserem Team  ersteigern. So kamen eine Schwarzwäldertorte inklusive persönlicher Lieferung, ein Käse-Set oder ein Personaltraining unter den Hammer. Insgesamt kamen über CHF 800 zusätzlich für das Projekt zusammen – yeah!  

Vegane Comedy 

Zeit für Hotdogs! Denn mit vollem Bauch lässt es sich noch besser lachen. Nach der Pause sorgte Comedy-Preisträgerin Jacqueline Feldmann mit vielen persönlichen Anekdoten für eine ausgelassene Stimmung. Zum Beispiel erzählte sie von ihrer Gastgeberin Elke, die ihr ein mit Tierprodukten überladenes Frühstücksbuffet zubereitete. Jacqueline traute sich aus vermeintlicher Höflichkeit nichts zu sagen und packte stattdessen alles heimlich in den Pullover, um es später zu verschenken. Unter viel Selbstironie gesteht sie: «Das würde ich heute nicht mehr so machen.» 

 

Gemütliches Ausklingen

Nach dem heiteren Abend kam er dann: Der Geburtstagskuchen! Den mit weisser Schokolade überzogenen Riesenkuchen schenkte uns das Zürcher Bistro 26 Rosegarden zum Geburtstag. Viele blieben dann noch spontan zum abschliessenden Public Viewing der SRF Arena. «Die Schlacht der Veganer» sorgte bei den Gästen auf jeden Fall für einige Kopfschüttler, Lacher und Jubelrufe.

Zeit für ein grosses Dankeschön

Herzlichen Dank an den Impact Hub Zürich für die tolle Location. Und danke allen, die gestern dabei waren! Ihr alle habt unseren 8. Geburtstag zu einem unvergesslichen Anlass gemacht. Wir sind begeistert ob eurem Support und den vielen lieben Worten. Unser neuntes Vereinsjahr starten wir mit viel Motivation für die Förderung eines veganen Lebensstils in der Schweiz.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

april

19apr10:0011:00HighlightTeamVegan.ch Online Open Group Workout mit MikePer Zoom

26apr8:00Abgesagt: TeamVegan.ch Teamrun @Zürich Marathon 2020Team Vegan.chVoliere Mythenquai

Das könnte dich auch noch interessieren.

Die 6 Phasen des Veganwerdens

Von «Vegan? Niemals!» zu «Tierprodukte? Niemals!»: Teammitglied Anja fasst zusammen, wie sich ihr Verhältnis zum Veganismus in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Phase 1: Vegan

Weiterlesen »

Linsen-Suppe mit Spinat

Ob rot, grün, schwarz oder braun: Linsen sind eine gute Proteinquelle und eignen ideal für Suppen. Kein Wunder, wird die klassische Linsensuppe auf der ganzen

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »

Die 6 Phasen des Veganwerdens

Von «Vegan? Niemals!» zu «Tierprodukte? Niemals!»: Teammitglied Anja fasst zusammen, wie sich ihr Verhältnis zum Veganismus in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Phase 1: Vegan

Weiterlesen »

Linsen-Suppe mit Spinat

Ob rot, grün, schwarz oder braun: Linsen sind eine gute Proteinquelle und eignen ideal für Suppen. Kein Wunder, wird die klassische Linsensuppe auf der ganzen

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »
Nach oben
X
X