fbpx

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Für die einen ist es ein Segen, für die anderen ein Graus. Ob Fasnächtler oder nicht, alle Schleckermäuler freuen sich über Fasnachtsküechli und Schenkeli. Doch vegane Schenkeli zu finden ist schier unmöglich, deshalb haben wir das Traditionsrezept für dich veganisiert.  Der Mürbeteig ähnliche Teig ist im Handumdrehen gemacht. Formen, Frittieren und schon kannst du das Gebäck geniessen. 🙂

leicht | 20 Schenkeli | 40 min + 1 Stunde

  • 6 EL Maizena
  • 50g Pflanzliche Butter
  • 120g Zucker
  • 1 prise Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30ml Pflanzenmilch

 

Pflanzliche Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Maizena mit etwa 12 EL Wasser vermischen.

In einer grossen Schüssel Zucker, Maizenapaste, Pflanzenmilch und Salz vermengen. Schale einer ganzen Zitrone abreiben, pflanzliche Butter, Mehl und Backpulver dazugeben und zu einem homogenen Teig kneten.

Den Teig in ein Frischhalte-Papier, Klarsichtfolie oder in ein Wachstuch einpacken und für ca. eine Stunde kühl stellen.

Frittieröl in einer tiefen, grossen Pfanne erhitzen. Den Teig in ca. 2 cm breite und 5 cm lange Rollen kneten und an den beiden Enden spitz Formen. 

Höchstens 3-4 Schenkeli auf einmal goldbraun frittieren. Auf reichlich Haushaltpapier abtropfen lassen.

Sobald sie abgekühlt sind, geniessen 🙂

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz nur aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und hilf uns damit, unabhängig den Veganismus in der Schweiz zu fördern!

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Supermarkt aus der Vogelperspektive
  • Lifestyle ·

Quiz: Versehentlich Vegan

Das V-Label macht uns das Leben bequem, wir müssen nicht mehr die ganzen Zutatenlisten durchgehen und irgendwelche Zusatzstoffe googeln, sondern können die Produkte einfach in den Einkaufswagen…
Weiterlesen
Tart Tatin
  • Rezepte ·

vegane Tarte Tatin

Tarte Tatin wird kopfüber gebacken: Ein Mürbeteig wird über Karamell und Äpfel gelegt und am Schluss wird die Tarte gestürzt. So vereinen sich Apfel und Karamell perfekt…
Weiterlesen
X
X