Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Im stressigen Alltag muss das Essen manchmal einfach schnell gehen. Wir haben drei Rezeptinspirationen für dich, die unter 10 Minuten dauern und dennoch super lecker schmecken.

Fischstäbli, Rahmspinat und Kartoffeln

Einfacher und schneller geht es fast nicht. Das Beste daran: Es erinnert an Kindheitstage und schmeckt noch heute genauso lecker. Alles was du dafür brauchst sind: 

  • vegane Fischstäbli
  • veganer TK Rahmspinat
  • 250 g festkochende Kartoffeln

Die Schritte sind ziemlich selbsterklärend. Den veganen Rahmspinat in einen Kochtopf geben und langsam erhitzen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in der Bratpfanne in etwas Öl anbraten. Du kannst sie nach Belieben würzen. Paprikapulver, Salz und Pfeffer eignen sich sehr gut 🙂 Die veganen Fischstäbli in der Bratpfanne anbraten und voila alles zusammen anrichten und fertig ist das sehr schnelle Gericht.

vegane Fischstäbli

Spätzli, Rotkraut und Creme fraiche

Ebenfalls super schnell zubereitet und ein absolutes Muss für alle Rotkraut Liebhaber*innen. Die Spätzli kannst du kaufen oder einfach unter 10 Minuten selbst machen, dafür einfach den Schritten unseres Spätzli Rezeptes folgen. Ansonsten brauchst du:

  • ½  Packung Rotkraut
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer

Die Spätzli in etwas Öl goldbraun anbraten. Rotkraut und Crème fraîche dazugeben  und zwei bis drei Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, e Guete!

Vegane Rotkrautspätzli

Salat Bowl

Hier gilt die Devise – Was hält dein Kühlschrank für dich bereit?
Egal, ob Reste vom Znacht vom Vortag oder wild zusammengewürfelt – lass deiner Kreativität freien Lauf. Um eine ausgewogene Bowl zu erhalten, achte darauf, dass sich dein Teller aus der einen Hälfte frischem und/oder gekochtem Gemüse zusammensetzt und die andere Hälfte sich zu ⅔ aus einer Proteinquelle und zu ⅓ aus Kohlenhydraten zusammensetzt.

Unsere Bowl hat sich zum Beispiel aus den Folgenden Zutaten zusammen gesetzt:

  • Tofu
  • Champignons
  • Chinakohl
  • Tomaten
  • Linsen
  • übriggebliebene Pasta

Wir lieben Saucen, deshalb darf sie auch hier nicht fehlen. Hier kannst du deine Lieblingssauce zubereiten, etwas Neues kreieren oder einfach deine liebste, fertige Salatsauce verwenden. Für die Sauce haben wir folgende Zutaten verwendet:

  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 TL Dattelsirup
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Tahini
  • ½ TL Harissa Gewürz
  • ½ TL Cumin
  • Salz und Pfeffer
vegane Bowl

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

veganes Moussaka
  • Rezepte ·

vegane Moussaka

Moussaka, die griechische Variante der Lasagne, steht der italienischen keineswegs nach. Anstelle von Pastaplatten verwenden wir Auberginen und Kartoffeln, die mit Bolognese und Béchamel geschichtet werden. Sie…
Weiterlesen
X
X