Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Eine Suppe wie von Nonna. Die Suppe ist vollgepackt mit frischem Gemüse, frischen Kräutern und Pasta, eine Wohltat für das Gemüt und den Gaumen.

4 Personen | 50 Minuten | | Drucken
Zutaten:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 4 Kartoffel
  • 4 Stangen Stangsellerie oder Knollensellerie
  • ½ Blumenkohl
  • 100 g Lauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Liter Gemüsebouillon
  • 350 ml passierte Tomaten
  • 1 Dosen Borlotti Bohnen
  • ½ Bund Basilikum
  • ½ Bund Petersilie
  • 250 g Pasta deiner Wahl
Anleitung:
  • Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln. Karotten und Kartoffeln in Würfel schneiden. Lauch und Stangensellerie in feine Streifen schneiden.
  • In einem grossen Topf etwas Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin 2-3 Minuten andünsten. Das geschnittene Gemüse dazugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark, Rosmarin und Oregano dazugeben kurz mit andünsten und mit der Gemüsebouillon und der Passata ablöschen.
  • Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel die Suppe etwa 25 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Pasta in einem separaten Topf al dente kochen und bei Seite stellen.
  • Die Petersilie und das Basilikum fein schneiden und in die Suppe geben. Alles anrichten und servieren. En guete 🙂
vegane Minestrone

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




veganes Moussaka
  • Rezepte ·

vegane Moussaka

Moussaka, die griechische Variante der Lasagne, steht der italienischen keineswegs nach. Anstelle von Pastaplatten verwenden wir Auberginen und Kartoffeln, die mit Bolognese und Béchamel geschichtet werden. Sie…
Weiterlesen
X
X