Inspiration fürs vegane Weihnachtsessen

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Weihnachten ist abgesagt? Nicht kulinarisch! Ob für die ganze Familie oder nur für dich: Hier findest du Ideen für vier sehr feine Mehrgänger.

 

1. «Like in the good old days» – für Traditionsliebhaber*innen

Wenn das nicht *das* klassische Weihnachtsmenü ist! Falls der Onkel und die Schwiegermutter zu Besuch kommen, kannst du hiermit praktisch nichts falsch machen. Eine Kürbissuppe zur Vorspeise, ein Filet im Teig (wärmste Empfehlung von Teammitglied Annina!) und ein Schoggikuchen zum Dessert – alles vegan und gelingsicher!

 


 

2. «Around the world»: Bring die Vielfalt der internationalen Küche auf deinen Tisch!

Du und deine Gäste sind weltoffen und lieben die Abwechslung? Wieso nicht einmal Sushi an Weihnachten? Mit Fajitas und selbstgemachten Pommes zum Hauptgang und holländischen Apfeltaschen zum Dessert wirst du deine Leute bestimmt überraschen.  

 

Rezept, blumenkohl, tacos

 

3. «Simply tasty»: Wenns einfach und lecker sein soll

Du möchtest die Zeit lieber mit deinen Liebsten statt in der Küche verbringen? Das heisst noch lange nicht, dass du deshalb auf gutes Essen verzichten musst. Der Apfel-Kürbis-Flammkuchen sorgt für einen fulminanten Start, Gnocchi schmecken Gross und Klein, und mit dem Schoggimousse bleibt dein Menü bestimmt in guter Erinnerung. Wenn du eh bereits im Dezember schon fleissig gebacken hast, kannst du auch einfach deine Guetzli-Palette als Dessert reichen.

 

zimtsterne vegan rezept

 

4. «Show your skills»: Das aufwändige Menü für alle Kochfans

Weihnachten ist jedes Jahr der Tag, an dem du allen wieder einmal zeigst, was du hinter dem Herd drauf hast? Dann empfehlen wir dir, dich am besten an frittierten Pilzen mit einer Rüeblisuppe, fermentierten Pfannkuchen (Empfehlung unseres Team-Mitglieds Anja!) und einer Schwarzwäldertorte zu probieren. Der Ruhm wird dir garantiert sein.

 

 

Da war noch nicht das passende dabei? Vielleicht wirst du unter unseren sechs letztjährigen Vorschlägen fündig, zum Beispiel mit dem italienisch-inspirierten oder spontanen Weihnachtsmenü. Lass uns mit einem Kommentar wissen, was du dieses Jahr planst und hilf anderen dabei, ein feines Menü zusammenzustellen!

 

Alle obigen Menüvorschläge eignen sich imfall auch, wenn du dieses Jahr niemanden einlädst. Das Team der Veganen Gesellschaft Schweiz empfiehlt, die Mengen dennoch beizubehalten und wünscht allen ein verfressen schönes Fest. ❤️ 

 

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Roter „Heringssalat“

Ein Salat, der fast alle Geschmacksrichtungen bedient – kann das überhaupt sein? Und wie, denn dieser cremige Heringssalat ist süss, salzig, sauer und schmeckt einfach himmlisch. Im…
Weiterlesen
X
X