Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Tanja, Julia und Nina haben für euch zehn verschiedene vegane Mayos getestet, die momentan auf dem Markt erhältlich sind. Darunter waren positive Überraschungen, aber auch riesen Flops. Welche Veganaise die drei wohl am meisten überzeugt hat?

CONNIE'S KITCHEN VAYO

Preis: 5,30.-

Inhalt: 200g

Fazit: Der Geschmack der Vayo geht in Verbindung mit Kartoffeln oder Vishstäbchen komplett unter. Die Konsistenz erinnert an herkömmliche Mayo, jedoch finden wir das Produkt viel zu teuer. 

Note: 4

Erhältlich: Alnatura, Coop, Mr. Vegan

SOYANA Mandonaise

Preis: 3,90.-

Inhalt: 140g

Fazit: Wie es der Name schon vermuten lässt, basiert die Mandonaise auf Mandeln. Geschmacklich hat uns dieses Produkt positiv überrascht, jedoch ist die Mandonaise sehr teuer und die Konsistenz viel zu fest.

Note: 4

Erhältlich: Mr. Vegan

Schlagfix Salat-Mayonnaise

Preis: 3,90.-

Inhalt: 250g

Fazit: Die Salat-Mayonnaise ist nicht zu empfehlen. Sie schmeckt sehr süss und ist total ölig in der Konsistenz. 

Note: 2

Erhältlich: Mr. Vegan

VEMONDO Salad Cream

Preis: 1,99.-

Inhalt: 250g

Fazit: Geschmack und Konsistenz haben null Gemeinsamkeit mit Mayo. Das Produkt ist als Salad Cream deklariert, was das genau sein soll ist, uns nicht klar.  

Note: 2

Erhältlich: Lidl

V-LOVE
Veganaise

Preis: 1,95.-

Inhalt: 170g

Fazit: Konsistenz, Geschmack und Preis Leistung überzeugen bei diesem Produkt einfach. Die Veganaise von V-LOVE schmeckt eher süsslich, aber wie wir finden sehr authentisch. 

Note: 8

Erhältlich: Migros

GAUTSCHI Veganaise di Riso

Preis: 3,40.-

Inhalt: 170g

Fazit: Geschmacklich überzeugt die Veganaise auf Basis von Reis sehr. Die Konsistenz wiederum ist etwas fragwürdig: Eine Mischung aus Pudding und Kleister. 

Note: 6

Erhältlich: Alnatura, Mr. Vegan

YOLO
Veganaise

Preis: 2,65.-

Inhalt: 170g

Fazit: Die Veganaise von YOLO ist bei uns komplett durchgefallen. Die Konsistenz ist flockig, schon fast «Hüttenkäse» artig und auch der Geschmack erinnert null an Mayo. 

Note: 1

Erhältlich: Coop

THOMY Veggynaise

Preis: 2,95.-

Inhalt: 170g

Fazit: Die Veganaise von THOMY hat eine gute Konsistenz und  im Geschmack eher säuerlich. Schmeckt in Kombination mit Vischstäbchen und Kartoffeln sehr authentisch. 

Note: 7

Erhältlich: Coop

THOMY Vegan Sauce

Preis: 3,95.-

Inhalt: 300ml

Fazit: Die Sauce schmeckt würzig und hat eine cremige Konsistenz. Erinnert nicht an Mayo, doch eignet sich bestimmt gut als Sandwichsauce. 

Note: 6

Erhältlich: Coop

VEGANZ Sandwichcreme

Preis: 3,80.-

Inhalt: 250ml

Fazit: Die Sandwichcreme sieht aus wie eine Bodylotion und schmeckt sehr chemisch. 

Note: 2

Erhältlich: Mr. Vegan

Selbstgemachte Mayo

Preis:

Inhalt: 150ml

Fazit: Die Konsistenz kommt sehr nahe an das Original. Geschmacklich muss das Rezept jedoch noch optimiert werde. 

Note: 5

Rezept: vegane Mayo

Unsere Gewinner:

Welches ist deine liebste Mayo-Alternative? Verrate es uns in den Kommentaren. 

Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich, deshalb haben wir natürlich auch andere Ersatzprodukte getestet. Welches wohl unsere Meinung nach die beste Bratwurst, Butter oder Aufschnittalternative ist?

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Eine Antwort

  1. meine liebste Mayo in veganer Form ist diejenige vom vigan-Shop (vigan Die Cremige). Schade dass ihr die nicht dabei gehabt habt in eurem Test 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Rezepte ·

Glarner Zigerhöräli

Ziger ist eine Käsespezialität aus dem Glarnerland, die man entweder liebt oder hasst. Ein Zwischendrin gibt es nicht. Als regionales Produkt gab es bis jetzt noch keine…
Weiterlesen
Dein Team der Veganen Gesellschaft Schweiz
  • News ·

Unser 2021 kurz zusammengefasst

In den letzten 365 Tagen ist einiges passiert. Wir durften einen erfolgreichen Veganuary erleben, unseren eigenen Podcast lancieren, den Spiess umdrehen, unser 10-jähriges Jubiläum feiern und vieles…
Weiterlesen
X
X