Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Berge, Seen und Naturparks – Interlaken hat alles für Naturfreunde. Neben den klassischen Touristenrestaurants, die Fondue und Rösti mit Speck servieren, gibt es aber auch ein paar vegan-freundliche Perlen.

 

Velo Café

Das Velo Café ist ein rein vegetarisches Café mit zahlreichen veganen Optionen. Das stylisch eingerichtete Coffeehouse befindet sich mitten in der Interlakener Altstadt – könnte aber genauso gut in Zürich oder Basel stehen. Bestellen kann man hier etwa Granola mit Sojajoghurt, Avocado-Toast oder einen veganen Wrap. Leider gibt es einen kleinen Preisaufschlag, wenn man sich für die pflanzliche Milch im Kaffee entscheidet. Das liegt daran, dass pflanzliche Milch im Einkauf immer noch deutlich teurer ist als Kuhmilch

 

Bild: Velo Café

Unionsgasse 10
www.velo-cafe.ch

 

Laylay Beirut

Libanesisches Essen geht eigentlich immer, oder? Hummus, Baba Ganoush und Falafel gibt es in Interlaken im Laylay Beirut. Die veganen Gerichte sind leider nicht explizit ausgewiesen, jedoch sind viele der Gerichte ohne Fleisch auch vegan. Das Personal kann die Gäste diesbezüglich gut beraten. Mit den gemischten Mezze macht man nichts falsch. Hungrig verlässt das Lokal sicher niemand. 

 

Bild: Laylay Beirut

Centralstrasse 26
www.layalybeirutinterlaken.ch

 

El Azteca

Die Küche im El Azteca ist laut eigener Aussage authentisch mexikanisch, mit klassischen Tex-Mex Einflüssen, weil die Gäste das schliesslich ja erwarten würden. Auf der Karte sind leider lediglich die vegetarischen Gerichte ausgewiesen. Viele von ihnen sind jedoch einfach veganisierbar, wie sie selbst auf der Speisekarte schreiben. Das Personal ist diesbezüglich aufmerksam. Das Fazit unseres Besuchs: Die vegane Auswahl ist nicht besonders gross, doch geschmacklich sind die Gerichte auf einem hohen Niveau.

 

Bild: El Azteca

Jungfraustrasse 30
www.elazteca.ch

 

Restaurant Aarmühle

Tatsächlich hat es auch ein Restaurant mit Schweizer Küche auf die Liste geschafft. Das Restaurant Aarmühle liegt zentral mit Blick auf die berühmte «Jungfrau». Die Küche der Aarmühle überrascht mit namhaften veganen Marken: In der Rubrik «Vegans u Gsunds» findet man auf der Speisekarte Gerichte mit Planted Chicken, dem Green Mountain Burger und eine vegane Käseplatte mit Käse von New Roots (serviert mit unglaublich gutem Früchtebrot). Wer sich etwas gönnen möchte, sollte das Restaurant Aarmühle besuchen – das Essen wird noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Bild: Restaurant Aarmühle

Höheweg 95
www.hapimag.com/en/resorts/countries/CH/2568081.html

 

The 3 Tells

Wer die Pub-Atmosphäre mag, ist im The 3 Tells genau richtig. Zum Bier gibt es auch immer mindestens ein veganes Gericht auf der Speisekarte. Das kann beispielsweise ein veganes Chili, ein veganer Burger oder Butternut Squash Pasta sein. Das besondere an dem Irish Pub ist, dass sie nicht nur viele Biersorten führen, sondern auch ihr eigenes Bier brauen. Das Lokal liegt etwas abseits der Altstadt in Matten bei Interlaken.

Foto: The 3 Tells

Hauptstrasse 49
3800 Matten bei Interlaken

www.the-tells.ch 

 

Habt ihr noch weitere Restaurant-Tipps für Interlaken oder das Berner Oberland? Berichtet uns gerne davon in den Kommentaren!

 

Kommentare

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Cashewcrème

Eine leichte Cashewcrème mit Früchten garniert oder – noch besser – geraspelter Schoggi ist das Lieblingsdessert unseres Teammitglieds Daniel. Er ist für den Grafikbereich zuständig, wo es…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X