Zum Valentinstag: Verschenk ein Herz für Tiere

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Valentinstag_V2 Verschenk ein Herz für Tiere – werde VGS Mitglied!

  • Als Mitglied unterstützt du die Veganförderung in der Schweiz auf direkte Weise:

    • Mit deiner regelmässigen finanziellen Unterstützung können wir Projekte planen und sie auch umsetzen.

    • Du gibst uns die Möglichkeit, im Namen einer wachsenden Anzahl Personen öffentlich für die veganen Anliegen einzustehen.

  • Als Mitglied wirst du regelmässig über den Fortschritt und die Aktivitäten des Vereins informiert (ca. 3x pro Jahr per Mitglieder-Mail)  und bekommst eine Einladung zur jährlichen GV der VGS.

  • An der jährlichen Generalversammlung erhältst du Einblick in die Zahlen und kannst mitentscheiden wohin die vegane Reise geht.

  • Auch wenn du selbst noch nicht vegan lebst, kannst du damit etwas für deine Motivation und die Tiere tun.

Hier kannst du dich gleich anmelden

Werde Teil der offiziellen Anlaufstelle für vegane Anliegen in der Schweiz – wir freuen uns! Wenn du schon Mitglied bist, freuen wir uns natürlich auch über eine Spende 😉

Und sollten dir die Gründe, vegan zu unterstützen, noch nicht klar sein, dann kuck doch mal hier 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Lifestyle ·

Vegane Sonnencremes

Die wärmere Jahreszeit ist zurück und mit ihr zieht es uns wieder an die Sonne. Da ist guter Sonnenschutz unerlässlich. Doch leider sind die wenigsten Sonnencremes vegan…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Vegane Mayo

Mayonnaise gehört zu den fünf Grundsaucen der klassischen Küche. Sie ist wunderbar vielseitig und eignet sich gerade im Sommer auch als Grundlage für Dips. Deshalb findest du…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

カレー Japanisches Curry

Die klassische und beliebteste Kombination eines japanischen Currys besteht aus Zwiebeln, Rüebli, Herdöpfel und Rindfleisch. Vorstandsmitglied Naoki bereitet es am liebsten mit getrockneten Sojaschnetzeln zu – das…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X