Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Eine leichte Cashewcrème mit Früchten garniert oder – noch besser – geraspelter Schoggi ist das Lieblingsdessert unseres Teammitglieds Daniel. Er ist für den Grafikbereich zuständig, wo es ja oft auch darum geht, die Dinge schlicht zu halten.

 

  leicht  |   15 min     2-3

 

  • 400 Seidentofu
  • 150 g Cashewmus
  • 40 – 80 g Zucker
  • ½ TL Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Kurkuma
  • für die Garnitur: geraspelte Schokolade, Früchte oder Beeren

 

Alle Zutaten mit dem Stabmixer zu einer samtigen Crème verarbeiten.

Die Cashewcrème für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit garnieren.

 

Rezept: Daniel, Foto: Kim Jeger

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Chnoblibrot mit Tapenade

Knuspriges Brot, intensiver Knobligeschmack und ölige Hände: Wir zeigen dir heute ein altbewährtes Rezept für authentisches veganes Chnoblibrot, das auch auf dem Grill richtig gut kommt. Dazu…
Weiterlesen
  • Lifestyle ·

Vegane Sonnencremes

Die wärmere Jahreszeit ist zurück und mit ihr zieht es uns wieder an die Sonne. Da ist guter Sonnenschutz unerlässlich. Doch leider sind die wenigsten Sonnencremes vegan…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Vegane Mayo

Mayonnaise gehört zu den fünf Grundsaucen der klassischen Küche. Sie ist wunderbar vielseitig und eignet sich gerade im Sommer auch als Grundlage für Dips. Deshalb findest du…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X