Drei Packlisten für drei Destinationen

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Die Vorfreude auf die Sommerferien ist gross. Gleichzeitig holt uns aber auch der alljährliche Packstress ein: Was soll in den Koffer? Was darf zu Hause bleiben und reicht Handgepäck oder muss der grosse Koffer aus dem Keller geholt werden? Wir haben dir für drei Destinationen fünf Dinge zusammengestellt, die du auf jeden Fall berücksichtigen solltest!

Veganes Reisen

Zuerst einmal muss geklärt werden, wo es hingehen soll. Hast du dich auch schon mal gefragt, welche Europas veganfreundlichste Länder sind? Platz 1 wird dich überraschen!

Falls du deine Reise nicht alleine planen möchtest, haben wir dir eine Übersicht über fünf vegane Reiseunternehmen zusammengestellt.

Wenn du dich erst mal entschieden hast, kann das Packen losgehen.

Packliste für den Strand

Im Sommer wird oftmals die 30 Grad Marke überstiegen, deshalb ist es umso angenehmer, die Ferienzeit am Meer zu verbringen: Ein Sprung ins Wasser bringt die gewünschte Abkühlung. Vor der Sonne und deren Hitze kannst du dich mit folgenden Dingen schützen:

  • Sonnenbrille, Sonnenhut und Sonnencréme bringen den effektivsten Schutz. In fast jedem Laden in der Schweiz gibt es mittlerweile auch vegan zertifizierte Créme. Aber Achtung: Wusstest du, welche Spuren Sonnencréme in den Gewässer hinterlassen kann?
  • Die Badekleidung darf natürlich auf keinen Fall zuhause bleiben. Bei rrrevolve findest du eine grosse Auswahl an nachhaltiger, veganer Bademode. 
  • Eine Kühlbox, damit deine mitgebrachten Getränke und Snacks erfrischend und kalt bleiben!
  • Spiele für den Strand dürfen natürlich nicht fehlen; wie wäre es zum Beispiel mit einem Volleyball- oder Badmington-Turnier oder einem Kubb? Für das leichtere Gepäck eignen sich Kartenspiele besonders gut.
  • Bücher! Wo lässt es sich besser lesen, als mit einem Meeresrauschen im Hintergrund und einem Cocktail in der Hand? Dir fehlt noch das richtige Buch? Wenn du dich mit Tierethik auseinandersetzen möchtest, findest du hier 10 interessante Bücher. usstest du, dass es sogar Kinderbücher gibt, die sich mit dem veganen Lebenstil auseinandersetzen?

Packliste für einen Städtetrip

Ein Städtetrip kann vielseitig sein: Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen, die belebten Strassen entdecken und von Markt zu Markt schlendern. Nebenbei darf natürlich nicht vergessen werden: Neues veganes Essen zu probieren!

Was muss also dabei sein?

  • Fotoapparat, um tolle Erinnerungen festhalten zu können. (Wie wäre es mit einer Polaroidkamera?).
  • Passende Schuhe: Oftmals wird den ganzen Tag durch die Stadt geschlendert, deshalb werden dir deine Füsse für das richtige Schuhwerk dankbar sein! Hier findest du 10 bequeme vegane Sommerschuhe.
  • Bequeme und hübsche Kleidung, um sich während dem Tag wohlzufühlen und abends chique zu essen. Wie wäre es mit Mode aus Meer?
  • Ladekabel und Powerbank: Apps wie beispielsweise Happy Cow oder Vanilla-beanvereinfachen es dir, leckere vegane Restaurants in deiner Umgebung zu finden. ür das, braucht das Handy natürlich Strom. 
  • Städteguides können dir helfen, die beeindruckendsten Plätze der Stadt zu finden.

Wir waren schon in der ein oder andere Stadt und haben dir die tollsten Orte herausgeschrieben:

Vegan in Chur

Vegan in Paris

Vegan in London

Und wenn es etwas weiter weg gehen darf: Vegan in der USA

Packliste für Wanderferien

Hast du dir schon mal überlegt, eine Mehrtageswanderung oder sogar einen Weitwanderweg zu meistern? Bei mehreren Tagen weit weg von jeglicher Zivilisation ist es umso wichtiger, die geeignete Ausrüstung dabei zu haben und vor allem nichts zu vergessen!

  • Die Schuhe, diesmal gute Wanderschuhe, sind auch hier das A und O. Oftmals sind Wanderschuhe entweder aus Leder oder beinhalten andere tierische Produkte. Deshalb findest du hier 7 vegane Wanderschuhlabels. Bevor du mit neuen Schuhen mehrere Tage unterwegs bist, solltest du daran denken, diese unbedingt vorher einzulaufen. 
  • Haltbare Snacks und spezielle Outdoornahrung vereinfachen die Ernährung, da sie leicht zuzubereiten sind und nicht viel Gewicht haben. In Outdoor Läden wieTransa oder Bergfreunde gibt es eine immer grösser werdende Auswahl an vegane Packages. Hier findest du einen ausführlichen Bericht mit Tipps und Tricks für eine vegane Ernährung während mehrtägigen Trekkingtrips. 
  • Wechselkleidung: Wenn du verschwitzt dein Ziel erreichst, ist es angenehm, in frische und vorallem trockene Kleidung zu schlüpfen.
  • Eine kleine Bauchtasche, damit du alle wichtigen Gegenstände griffbereit in der Nähe hast. 
  • Weitere benötigte Materialien wie zum Beispiel Rucksäcke und Bestecke findet ihr in unserem Blogbeitrag «vegane Wanderausstattung».

Im Internet findest du verschiedene Packlisten, die dir das Packen erleichtern. Zum Beispiel findest du von Christina Ragettli eine detaillierte Packliste, was sie für die Via-Alpina mitgenommen hat. Die Packlisten sind zwar oft nicht per se vegan, allerdings leicht zu «veganisieren».

In der Natur kannst du hin und wieder einem Wildtier begegnen. Weisst du, wie du dich richtig verhältst?

Bleibst du in der Schweiz?

Natürlich können die Sommerferien auch in der Schweiz verbracht werden. Mit unserem VegiPass kannst du tolle Ausflüge in der Schweiz unternehmen. Ebenfalls profitierst du mit dem VegiPass von tollen Angeboten für Sommermode 

Badis sind ein Muss im Sommer. In diesen Badis bekommst du mehr als nur Pommes.

Was muss auf deiner Reise immer dabei sein?

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vegane Bärlauch-Crepes
  • Rezepte ·

vegane Bärlauch Crêpes

Bärlauch spriesst gerade überall aus den Böden, und diese herzhaften Crêpes sind eine köstliche Möglichkeit, sein frisches Aroma zu geniessen. Perfekt für ein gemütliches Frühstück oder als…
Weiterlesen
veganer Osterkuchen
  • Rezepte ·

veganer Osterkuchen

Sowohl Schokoladenhasen als auch Schokoeier gehören zu Ostern, ebenso wie der traditionelle Osterkuchen. Der Geschmack von Griess, Rosinen und Mürbeteig gehört einfach zusammen. Schnell zubereitet und noch…
Weiterlesen
veganes Papet Vaudois
  • Kindheitsrezepte ·

vegane Papet Vaudois

Der traditionelle Waadtländer Eintopf gehört zu den bekanntesten Spezialitäten der Region. Mit nur drei Zutaten ist er günstig, einfach zuzubereiten und schmeckt super lecker. Für alle, die…
Weiterlesen
X
X